gonetto ist Ihr unabhängiger Versicherungsmakler und handelt ausschließlich in Ihrem Interesse. Erstinformation

Wohngebäudeversicherung

Schäden am eigenen Haus können sehr schnell sehr teuer werden. Hausbesitzer sollten daher ihr Eigentum mit einer Wohngebäudeversicherung schützen – besonders dann, wenn das eigene Haus auch Teil der Altersversorgung ist.

Vergleichen Sie hier, denn bietet Ihnen eine Auswahl aus über 80 Versicherungsgesellschaften mit über 300 Wohngebäudetarifen an:

Die größten Gefahren bei der Beschädigung von Wohngebäuden

Das Ziel von vielen Menschen ist das Eigenheim. Die eigenen vier Wände erzählen Geschichten von guten und von schlechten Tagen. Sie geben dem Leben einen Rahmen und schützen unseren Besitz. Deshalb gilt es diese besonders zu schützen.

Die Wohngebäudeversicherung übernimmt die Kosten für einen Schaden, wenn sie durch eine der vier genannten versicherten Gefahren verursacht wurden: 

  • Feuer
  • Leitungswasser
  • Sturm
  • Hagel

Welche Bausteine sind Ihnen wichtig?

Aufgabe der Wohngebäudeversicherung ist es, den dauerhaften Erhalt Ihres Zuhauses sicher zu stellen. Sollte doch einmal ein Schaden eintreten, so ist dieser schnell und unkompliziert zu regulieren. Dabei entscheiden Sie selbst, welche Bausteine Ihnen wichtig sind: Sollen z.B. auch die Folgen von Rückstau oder Erdrutsch versichert sein oder nicht?

Sicher Zuhause: Wo die Wohngebäudeversicherung hilft

Einige Beispiele:

Sie haben bei starkem Wind vergessen, die Fenster zu schließen. Ein Fenster wird durch den Wind aufgedrückt und so beschädigt, dass es kaputt ist. Die Wohngebäudeversicherung ersetzt Ihnen diesen Schaden. Folgeschäden wie beispielsweise das Durchnässen des Bodens sind von der Hausratversicherung zu übernehmen.
Ihr Kind möchte Ihnen eine Freude machen und kocht in der Küche. Es unterschätzt die Gefahr und neben giftigem Rauch und Schäden an der Einrichtung kommt es zu Schäden am Gebäude. Ihre Wohngebäudeversicherung übernimmt Leistungen für diese Schäden.
Während Ihres Winterurlaubs platzt der Heizkörper infolge einer Kältewelle. Die Kosten dafür übernimmt Ihre Wohngebäudeversicherung.

Sie haben einen Schaden verursacht oder sind geschädigt worden?

Teilen Sie uns alle Einzelheiten über unseren Onlineservice schnell und einfach mit.

Schaden melden

Die 6 wichtigsten Fragen zur Wohngebäude­versicherung

Keine Frage ist bei der Wohngebäudeversicherung so wichtig, wie die Ermittlung der richtigen Versicherungssumme. Das Verfahren ist mühsam und komplex, sodass wir Ihnen zu diesem Thema dringend unser Onlineseminar Wohngebäudeversicherung in der Akademie empfehlen. Melden Sie sich kostenlos an und erhalten Sie Zugriff auf alle Lektionen.
Versicherungen sind zwar standardisiert, aber je nach Bedarf bieten sich einige Leistungspakete mehr und andere weniger an. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich bewusstmachen, welches Risiko Sie eigentlich versichern. Nutzen Sie jetzt unser kostenfreies Angebot und machen Sie sich selbst fit: Die Akademie hilft dabei, den eigenen Bedarf zu verstehen, sich selbst zu beraten und damit den passenden Schutz für das eigene Risiko zu finden.
Grundsätzlich ist all den von uns angebotenen Tarifen eines gemeinsam: Sie bezahlen eine monatliche Gebühr von 1 Euro pro Vertrag. Alle anderen Kosten wie Provisionen oder Betreuungsgelder haben wir für Sie auf Null gesetzt oder Sie erhalten die Prämien von uns zu 100 % wieder zurück. Falls Sie sich Beratung durch einen Experten wünschen, bieten wir Shnen hier die Möglichkeit, sich direkt mit unserem Kundenservice in Verbindung zu setzen. Alternativ dazu bieten wir Ihnen auch die Beratung vor Ort an: Suchen Sie hier, wer unser Ansprechpartner für ihr Anliegen in Ihrer Nähe ist: Beratersuche.
Ihre Versicherung kann jeweils zum Ende des Versicherungsjahres gekündigt werden. Grundlage des Versicherungsjahres ist der Beginn Ihrer Versicherung. Diesen können Sie Ihrer Police entnehmen. Wenn Sie einen Wechsel beabsichtigen, ist es wichtig, sich etwas Zeit einzuplanen: Neben einer Frist von 3 Monaten vor Ablauf des Versicherungsjahres, die zur Kündigung nötig ist, sollten Sie auch den Wechsel nicht überstürzen. Wir empfehlen Shnen, erst die Annahme bei dem gewünschten Versicherer abzuwarten. Erst dann sollten Sie Ihren bestehenden Schutz kündigen. So vermeiden Sie es, ohne Schutz zu sein.
Selbstverständlich verliert Ihr bisheriger Vermittler ungern Kunden. Daher wird er sich nicht über Ihren Wechsel zu freuen. Evtl. wird Ihr bisheriger Vermittler mit anderen Vergleichsportalen vergleichen. Die Punkte, die aus unserer Sicht dagegensprechen, haben wir Ihnen auf unseren Seiten geschildert. Bei Fragen steht Ihnen gerne unser Kundenservice zur Verfügung und geht individuell auf Ihre Sorgen und Ängste ein.
Wenn Sie einen Schaden verursacht oder erlitten haben, bitten wir Sie um drei Dinge:
  1. Notieren Sie sich noch vor Ort alle Daten der Beteiligten und schreiben Sie in Stichpunkten den Hergang auf
  2. Kontaktieren Sie uns über Ihren mein Kundenbereich
  3. Stellen Sie den Vorgang in seiner zeitlichen Abfolge dar ohne Ihre eigenen Wertungen einzubringen. Schildern Sie den Schadenhergang und übermitteln Sie die Daten aller Beteiligten an uns.
Bitte verzichten Sie auf den Anruf bei der Schadenhotline Ihres Versicherers und nehmen Sie zunächst mit uns Kontakt auf. Wir leiten ihr Anliegen dann an den zuständigen Versicherer weiter und unterstützen sie bei der Abwicklung Ihres Schadens kompetent und sachkundig.